Infos China:

Landesprofil China

Mit 1,3 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde.

Die Volksrepublik China (vereinfacht 中华人民共和国, traditionell 中華人民共和國, Pinyin-Umschrift Zhonghuá Rénmín Gònghéguó) ist der flächengrößte Staat in Ostasien. Die an der Küste gelegenen Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao gehören seit 1997 bzw. 1999 zum Staatsgebiet.

Fläche:

9.571.302 km² (Platz 4 weltweit); Einwohnerzahl: 1,321 Mrd. (Juli 2007) (Platz 1 weltweit)

Hauptstadt:

Peking (Beijing);

Amtssprache:

Hochchinesisch = Mandarin (Kantonesisch zusammen mit Hochchinesisch in den Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao)

Staatsform:

Volksrepublik; Staatsoberhaupt: Staatspräsident Hu Jintao; Regierungschef: Premierminister Wen Jiabao

Bevölkerungsdichte:

137,6 Einwohner pro km², BIP / Einwohner (PPP): $7.198 (87.)

Nationalitäten:

China ist ein von 56 verschiedenen Nationalitäten bevölkertes Land. Da die Han die überwiegende Mehrheit bilden (91,6% der gesamten Bevölkerung), werden die übrigen 55 Nationalitäten als nationale Minderheiten bezeichnet.

Währung:

Die chinesische Währung nennt sich Renminbi, abgekürzt RMB. Die Währungseinheiten heißen Yuan, Jiao und Fen. Ein Yuan ist 10 Jiao oder 100 Fen, ein Jiao ist 10 Fen.

Zeitunterschied:

China hat keine Sommerzeit und nur eine einzige Zeitzone (Beijing Standard Time). Der Unterschied zur Zentraleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt im Winter plus 7 Stunden. Während des europäischen Sommers beträgt der Zeitunterschied plus 6 Stunden.

Chinas Provinzen:

China ist unterteilt in 23 Provinzen, 5 autonome Gebiete, 4 regierungsunmittelbare Städte und 2 Sonderverwaltungszonen. Anhui, Beijing, Chongqing, Fujian, Gansu, Guangdong, Guangxi, Guizhou, Hainan, Hebei, Heilongjiang, Henan, Hong Kong, Hubei, Hunan, Innere Mongolei, Jiangsu, Jiangxi, Jilin, Liaoning, Macao, Ningxia, Qinghai, Shaanxi, Shandong, Shanghai, Shanxi, Sichuan, Taiwan, Tianjin, Tibet, Xinjiang, Yunnan, Zhejiang

Die größten Städte:

Peking (Beijing), Shanghai, Guangzhou, Wuhan, Harbin, Nanjing, Xi'an, Chengdu, Tianjin, Chongqing, Shenzhen.

Feste und Feiertage:

1.1.: Neujahr

Zwischen 21.1 und 20.2.: Frühlingsfest. (Jährlich wechselndes Datum)

Mitte bis Ende Februar (15. Tag des 1. Monats des Mondkalenders): Laternenfest

8.3.: Internationaler Frauentag

am 12. Tag des 3. Monats des Mondkalenders (April/Mai): Qingming-fest (Totenfest)

1.5.: Tag der Arbeit

4.5.: Jugendtag zum Gedenken an die Vierte-Mai-Bewegung von 1919

1.6.: Kindertag

Am 5. Tag des 5. Monats nach dem Mondkalender (Meist im Juni): Drachenbootfest

1.7.: Gründungstag der KPCH

1.8.: Gründungstag der Volksbefreiungsarmee

am 15. Tag des 8. Monats nach dem Mondkalender (meist September): Mondfest

1.10.: Nationalfeiertag zur Gründung der VR China 1949